YANTI'S Home & Garden

Nachhaltigkeit und Verantwortung
Nachhaltige Rohstoffe und Verantwortung für die Menschen, die bei der Herstellung unserer Produkte beschäftigt sind, sind uns äußerst wichtig. Wir kaufen den überwiegenden Teil unsere Produkte direkt bei kleinen Handwerksbetrieben in ländlichen Regionen Indonesiens ein und fördern damit die Entwicklung des Landes. Regelmäßig besuchen wir die Produzenten und überwachen die sozialen Standards. Auf diese Weise können wir Kinderarbeit und Dumpinglöhne ausschließen. Unsere Möbel werden ausschließlich aus Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt. Bereits bei der Auswahl der Holzarten achten wir darauf, dass es sich nicht um Holz aus unberührtem Regenwald handeln kann.
 
Wir verwenden folgende Hölzer : 
 
Teakholz :
Ursprüngliche Verbreitung: Indien, Burma, Thailand, Laos. Wird seit ca. 500 Jahren auf Java angepflanzt. Zwischen 1880 und 1910 wurden auf Java große Plantagen angelegt, die nach der Holznutzung wieder aufgeforstet werden. Des Weiteren verwenden wir recycletes Teakholz aus alten Häusern und Booten.

 

Suarholz :
Auch bekannt als Regenbaum. Ursprüngliche Verbreitung: Mittel- und Südamerika. Wird seit Ende des 19. Jahrhunderts in Indonesien angepflanzt und dient meist als Schattenspender in Gärten, aber auch in Tee- und Kaffeeplantagen. Vereinzelt findet man diesen Baum auch in Holzplantagen.
 
Longanholz :
Auch bekannt als Lenkeng. Ursprüngliche Verbreitung: Vietnam. Wird seit meheren Jahrhunderten in ganz Süd- Ostasien als Obstbaum kultiviert. Die Früchte sind mit denen der Litschi vergleichbar. Das Holz stammt aus privaten Gärten oder kleinen Obstplantagen.